Jetzt Probieren

Über uns

Babybrei, der älter ist als mein Baby? Was zunächst absurd klingt, ist gar nicht so weit hergeholt! Denn konventionelle Babynahrung, wie du sie aus dem Supermarkt kennst, ist oft 1-2 Jahre haltbar – mit Frische und Natürlichkeit hat das eigentlich nicht mehr viel zu tun!

Wir finden: Das geht besser! Daher starten wir die #babyfoodrevolution!

Unsere Vision – wie alles begann…

Hannah umarmt Baby

„Für euren Liebling alles selber und frisch zubereiten“. Klingt gut und fühlt sich richtig an. Aber das ist leichter gesagt als getan. Der Alltag mit den Kleinen steckt voller Überraschungen und es kommt vieles anders als man sich das vorstellt.

Zwischen Haushalt, Erledigungen, Arbeit und Terminen rund um die Kinder fehlt schlichtweg oft die Zeit und Ruhe zum Kochen, geschweige denn für einen selber. Fertigprodukte können Abhilfe schaffen, jedoch werden die herkömmlichen Babybreie seit jeher mit hoher Hitze konserviert und haben mit frischer natürlicher Ernährung nicht mehr viel zu tun! Ich habe nach frischen Alternativen gesucht, jedoch ohne Erfolg…

Ich habe mich gefragt, warum es seit Jahren gesunde Fertignahrung für Erwachsene gibt, Babys bei diesem Trend aber außen vor gelassen wurden. Denn gerade diese brauchen eigentlich die natürlichen Vitamine und Nährstoffe, um groß und stark zu werden… Eine Vision war geboren! Gemeinsam mit Johannes und Sebastian habe ich nach einer innovativen Technologie gesucht, die es ermöglichen sollte, auch Babys immer und einfach Zugang zu frischer und gesunder Nahrung zu gewähren.

Gesagt, getan! Wir starten mit Tummy Love mit der schonenden Hochdruckkonservierung die #babyfoodrevolution. Heute sind wir überglücklich und stolz die erste frische Babynahrung präsentieren zu können. Wir hoffen, sie macht dich genauso glücklich wie uns und hilft dir deinen stressigen Alltag etwas besser zu meistern.

Bist du neugierig geworden? Dann überzeug’ dich doch einfach selbst!

Innovation & Nachhaltigkeit

Wir bieten einzigartig pure Frucht- und Gemüsepürees, neuartige Rezepte und einen unvergleichlich echten Geschmack.Mit unseren Pürees wagen wir uns weg von den klassischen Breien und bieten raffinierte, harmonische Kombis aus Obst und Gemüse.

Wir verzichten auf Zusatzstoffe und Konzentrate. – Unsere Produkte bestehen aus 100% Obst und Gemüse!

Mit Müttern entwickelt, von Babys mit großen Appetit abgesegnet und von Experten geprüft.

Der Geschmack, die Farbe und
Konsistenz sprechen Bände

Die Natürlichkeit unserer Breie ist unverkennbar. Schon in dem frischen Geschmack, der echten Farbe und Konsistenz wird die Unvergleichbarkeit unserer Produkte zu den herkömmlichen Fertigbrei deutlich.
Und genauso wie jede Frucht und jedes Gemüse, stecken auch unsere Pürees voller natürlicher Nährstoffe und Vitamine!

Unsere Lebensmittel beziehen wir von ausgewählten Bio-Höfen, bevorzugt aus der Region und verarbeiten sie direkt in Bayern. So können wir eine hohe Transparenz und beste Qualität garantieren und vermeiden unnötig hohe CO²-Emissionen. – Made in Germany!

Unser Team

Hannah Schmitz als Kleinkind

Hannah
Co-Founder & Head of Product

Lieblingsbrei: Apfel Erbse

Aufgewachsen in Düsseldorf entwickelte Hannah, geprägt von den Kochkünsten ihrer beiden Großmütter, die unterschiedlicher nicht sein könnten (Rheinländischer Sauerbraten vs. Asiatische Tempura), ihre Leidenschaft zum Essen.

Nach dem Abitur studierte sie Grafikdesign und arbeitete nebenbei in einer Lifestyle Agentur. Die Verbundenheit zum Kochen hatte sie beibehalten und so kam es, dass sie nicht nur an fast allen Amateur Kochwettbewerben teilnahm, die das deutsche Fernsehen zu bieten hatte, sondern auch mit ihrem Blog „Hannahs Küche“ startete.

Gemeinsam mit Ihrem Ehemann Tristan zog es sie dann nach New York, wo Hannah als Food Consultant und Food Stylist bei den Jewels of New York tätig war. Zur Geburt ihrer ersten gemeinsamen Tochter ging es wieder zurück nach Europa. Es folgte die Veröffentlichung des „Mama Kochbuchs“ und ein Engagement in der Vox Show „Grill den Henssler“, wo sie neben Reiner Calmund in der Jury saß.

Mittlerweile lebt Hannah mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern sowie Kater Kuri in der Schweiz, und ist bei Tummy Love für die Produkte und die Kundenansprache und -betreuung zuständig.

Sebastian Haupt als Baby

Sebastian

Lieblingsbrei: Tummy Love – Apfel Himbeere Rote Bete

Sebastian ist gebürtiger Österreicher und ist in Wien aufgewachsen. Er war als Kind schon ein richtiger Sturkopf und wollte immer seinen Willen durchsetzen. So ist es schon Mal vorgekommen, dass er als 6-jähriger aus Langeweile einfach die Schule verließ um zu Hause Räuber Hotzenplotz auf einer Schallplatte zu hören. Diesen Willen hat er bis heute beibehalten.

Nach einem abgeschlossenen Wirtschaftsstudium ging er nach Berlin um mehrere Jahre Erfahrung bei unterschiedlichsten Startups in den Bereichen Vertrieb, Management und Strategie zu sammeln.

Heute führt er gemeinsam mit Johannes als Geschäftsführer Tummy Love an und treibt die Mission von frischer Babynahrung voran.

Sebastian
Co-Founder & CEO

Lieblingsbrei: Apfel Himbeere Rote Bete

Sebastian ist gebürtiger Österreicher und in Wien aufgewachsen. Er war als Kind schon ein richtiger Sturkopf und wollte immer seinen Willen durchsetzen. So ist es schon mal vorgekommen, dass er als 6-jähriger aus Langeweile einfach die Schule verließ um zu Hause Räuber Hotzenplotz auf einer Schallplatte zu hören. Diesen Willen hat er bis heute beibehalten.

Nach einem abgeschlossenen Wirtschaftsstudium ging er nach Berlin um mehrere Jahre Erfahrung bei unterschiedlichsten Startups in den Bereichen Vertrieb, Management und Strategie zu sammeln.

Heute führt er gemeinsam mit Johannes als Geschäftsführer Tummy Love an und treibt die Mission von frischer Babynahrung voran.

Sebastian Haupt als Baby
Johannes Papp als Kleinkind

Johannes
Co-Founder & COO

Lieblingsbrei: Kürbis Karotte Aprikose Pfirsich

Johannes ist ebenfalls in Wien geboren und aufgewachsen. Schon als kleiner Junge konnte er gelegentlich ein Dickkopf sein. Anders als bei den meisten Kindern wurde bei ihm Ordnung immer ganz großgeschrieben. Seine Spielzeugautos waren immer in Top-Zustand und der Größe nach aufgereiht. Lange vor allen anderen Kindern hat er gelernt mit Messer und Gabel zu essen und jeder Teller wurde aufgeputzt.

Daran hat sich eigentlich bis heute nichts geändert.

Nach 2 absolvierten Wirtschaftsstudiengängen in Wien und Barcelona verschlug es ihn in die Startup Welt von Berlin. Dort konnte er seine Fähigkeiten in den Bereichen, Operations, Management, Finance und Strategie bei verschiedenen Startups ausbauen.

Als neue Herausforderung gilt es nun in der Position des Geschäftsführers, zusammen mit Sebastian, Tummy Love zum Erfolg zu führen.

Nachhaltig für unsere Umwelt

Wir achten auf eine nachhaltige Produktion, verwenden bei der Versandverpackung ausschließlich nachhaltige und wiederverwertbaren Materialien und schonen dadurch unsere Umwelt.

Warum wird nicht in Gläschen abgefüllt?

Eine flexible Verpackung war aufgrund der innovativen Hochdruckkonservierung unabdingbar. Daher haben wir uns für die leichten, flexiblen und verzehrfertigen Quetschbeutel entschieden. Im Gegensatz zu manch anderen Quetschies sind sie frei von Aluminium, BPA oder anderen Weichmachern. Außerdem sind sie platzsparend und viel leichter als zum Beispiel Glas. Dadurch kann beim Transport eine hohe Effizienz erreicht und der CO2-Ausstoß so verringert werden.

Wie recycle ich am besten meine Quetschbeutel?

Du kannst die Produkte gemäß dem Grünen Punkt im Plastikmüll entsorgen.

Woraus sind die Pakete gemacht?

Unsere Pakete werden aus 2-welliger Pappe gefertigt. Diese sorgen für die nötige Robustheit beim Transport.

Wie recycle ich am besten meine Boxen?

Da unsere Boxen zu 100% aus Pappe bestehen, können sie einfach in der Altpapiertonne entsorgt werden. Am besten wäre es jedoch, wenn du sie wiederverwendest, um uns Kühlakkus und Isolation per Rückholschleife zurück zu senden, sodass wir sie neu einsetzen und der Umwelt etwas Gutes tun können. Wie unsere Rückholschleife funktioniert findest du weiter unten!

Woraus besteht die Isoliermatte?

Die Matten werden mit Zelluloseflocken, das heißt mit recyceltem Altpapier, befüllt. Zelluloseflocken kommen ursprünglich aus der Baudämmung und sorgen beim Transport der Tummy Love Pakete dafür, dass die Kälte nicht austritt. Die robuste Folie sorgt dafür, dass sie wiederverwendet werden können.

Wie recycle ich am besten meine Isoliermatten?

Am besten du schickst auch die Isoliermatten per kostenloser Rückholschleife (siehe letzter Punkt) an uns zurück. Wir prüfen sie, reinigen sie und verwenden sie anschließend für deine nächste Lieferung wieder. Solltest du die Isoliermatte trotzdem mal entsorgen wollen, schneide sie auf und wirf die Zelluloseflocken in den Altpapiermüll. Die Hülle landet im recyclebaren Kunststoffmüll.

Woraus sind die Akkus gefertigt?

Unsere Kühlakkus bestehen aus einer nachhaltigen Mischung aus Wasser und Polyacryl-Gel.

Wie recycle ich am besten meine Akkus?

Wenn es denn wirklich sein muss, kannst du die Akkus aufschneiden, den Inhalt in den Abfluss leeren und die Hülle im Kunststoffmüll entsorgen. Idealerweise schickst du sie uns aber per kostenloser Rückholschleife (siehe letzen Punkt) zusammen mit den Isoliermatten an uns zurück.

Ein kleiner Tipp:

Behalte ruhig ein paar Akkus für den Eigengebrauch. Sie haben eine überragende Kühlleistung und sind wiederverwendbar. Somit sind sie ideal, um deine Quetschies bei gelegentlichen Ausflügen mittels Kühltasche frisch zu halten.

Was ist eine Rückholschleife?

Unsere Rückholschleife wurde entwickelt, um möglichst nachhaltig und ressourcenschonend mit unserer Umwelt umzugehen. Sie bietet dir die Möglichkeit das gesamte Verpackungsmaterial ganz bequem und kostenfrei an uns zurückzusenden, sodass wir die wiederverwendbaren Isoliermatten und Kühlakkus prüfen, säubern und für deine nächste Lieferung wiederverwenden können.

Außerdem freuen wir uns, wenn du uns deine leeren Quetschies gleich mit zurückschickst. Dann können wir diese fachgerecht wiederverwerten lassen und die Ressourcen optimal wiederverwenden.

Wie funktioniert die Rückholschleife?

Jeder Lieferung legen wir einen Retourschein mit einem Selbstklebestreifen bei. Befestige ihn ganz einfach auf dem erhaltenen Tummy Love Paket und gib es dem Boten bei deiner nächsten Lieferung wieder mit. Alternativ kannst du es auch in einem Paketshop in deiner Nähe abgeben.

So halten wir gemeinsam den Ressourcenverbrauch so gering wie möglich und können dabei etwas für die Umwelt tun.

cart->get_cart_contents_count()), WC()->cart->get_cart_contents_count()); ?>

Tummy Love