Süßkartoffelbrownies für Kleinkinder

Brownies ganz ohne Mehl und raffiniertem Zucker? Ja klar! Süßkartoffel Püree sorgt für eine saftige Konsistenz. Datteln und Ahornsirup bringen auch ohne die weißen Zuckerkristalle genügend Süße ins Spiel. Diese Süßkartoffelbrownies sind so köstlich und schokoladig, man kann kaum genug davon bekommen!

Zutatenliste für 12 Brownies:

Für die Glasur:

  • 2 EL Kokosnussöl
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL gehäufter Kakao; schwach entölt, zum Backen

Zubehör:

  • Mixer oder Pürierstab
  • Rechteckige Kuchenform (24x24cm)

Ofen auf 180°C vorheizen. Anschließend die Süßkartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 20 Minuten weich garen.

Die Süßkartoffeln mit den Datteln im Mixer oder mit dem Pürierstab mixen. Mandeln, Kokosnussöl, Salz, Ahornsirup und Kakaopulver hinzufügen und alles gut umrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Kuchenform mit Backpapier auslegen, Teig hineingeben und die Brownies ca. 45-50 min im Ofen backen.

In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten. In einem kleinen Topf bei mittelhoher Hitze das Kokosnussöl erhitzen. In einer Schüssel das Mandelmus, Ahornsirup und Kakao vermischen und das flüssige Kokosöl unterrühren. Die Glasur für 15 Minuten in den Tiefkühler, dann nochmal für 15 Minuten in den Kühlschrank, geben.  

Brownies aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Danach die Glasur auf den Browniekuchen gleichmäßig verteilen. In Stücke schneiden und voila! Guten Appetit.

Zubereitungszeit: 1 Std. 15 min, plus Abkühlzeit
Menge: 12 Brownies
Alter: ab 1  ½ Jahren

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Süßkartoffelbrownies
Autor
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
durchschnittliche Bewertung
2.51star1star1stargraygray Based on 2 Review(s)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*