Green Bowl Rezept fürs Baby

Green Bowl für Babys und Eltern

Voller Vitamine und so einfach gemacht! Außerdem eignet sich dieses Gericht prima als Fingerfood. So kann dein Baby versuchen, selbstständig zu essen. Durch die Baby-Led-Weaning-Methode, lernt dein Kind das Essen intensiv kennen und beginnt früh eigenständig zu essen.

Zutatenliste für 2 Personen (1 Erwachsener und 1 Baby):

Zusatz-Zutaten für Erwachsene:

Zwei Töpfe mit reichlich Wasser zugedeckt aufsetzen. Das Wasser nach Bedarf leicht salzen. Aber Achtung: Für sehr kleine Babys bitte darauf verzichten und nur das Essen der Großen auf dem Teller würzen.

Währenddessen Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen, die Stiele einschneiden.

Sobald das Wasser anfängt zu kochen, den Bulgur nach Packungsanweisung in dem einen Topf garen. Den Brokkoli in den anderen Topf geben – ca. 6 min.

Avocado entkernen, Schale entfernen und in Stücke schneiden.

Den Blattspinat und die Erbsen ebenfalls in den Topf zu dem Brokkoli geben und ca. 1 Minuten mitkochen. Gemüse durch ein Sieb abgießen und leicht auskühlen lassen.

Den Brokkoli, Spinat, Erbsen und die Avocado zusammen mit dem Bulgur in einer Schüssel servieren. Baby Portion mit Butter verfeinern und lauwarm abkühlen.

Für die Erwachsenen das Gemüse mit etwas Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern. Bei Belieben die Green Bowl mit Sesam, Parmesan und Crème Fraîche garnieren.

 

Menge: ca. 800 g

Alter: ab 7 Monaten

Zubereitungszeit: ca. 20- 25 Min

 

*Wer sich über die kurze Garzeit der Erbsen wundert darf ruhig aufatmen. Tiefgekühlte Erbsen werden vor dem Gefrierprozess blanchiert und sind bereits gegart.

Beikost Rezept mit Avocado, Brokkoli, Bulgur, Erbsen und Spinat

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Green Bowl für Babys
Autor
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*