Mein neuer Blog rund um das Thema Babyernährung

Bist du auch schon mal empört angesehen worden, weil du deinem 7 Monate alten Baby eine Erdbeere angeboten hast? Und dabei ruppig auf Erstickungsgefahr oder womöglich potentielle Allergien hingewiesen worden? Widmet man sich allerdings ganz dem Brei und kommt im Yoga-Rückbildungskurs mit einem Gläschen um die Ecke, wird man müde belächelt, während die anderen Mamis mit „Baby Led Weaning“ aufwarten, bei dem die Snackpause zur Fingerfood Party wird. Und vielleicht findet eure Großmutter, ihr solltet lieber mal eine „schöne Milchflasche“ geben, die das Baby so richtig satt macht, statt nur zu stillen. Oder es ist umgekehrt und ihr habt ein schlechtes Gewissen, weil es mit dem Stillen irgendwie nicht so recht klappen will und ihr euch fragt, ob euer Baby dadurch einen Nachteil hat? Schnell entsteht der Eindruck: Wie man’s macht, macht man’s falsch. Nicht schön. Wenn das Baby dann auch noch nicht so mitmacht, wie man sich das vorstellt, ist die Frustrationsgefahr bei Mama oder Papa groß.

Als zweifache Mama kann ich euch sagen: Keine Panik. Es geht nicht nur euch so. Ich würde sogar behaupten: Alle machen das durch. Zum einen sind wir nicht als so genannte „Baby Experten“ auf die Welt gekommen, zum anderen ist jedes Baby einzigartig. Das einzige was hilft ist auf euch selbst zu vertrauen, denn ihr als Eltern habt das beste Gespür dafür, was für euer Baby das Beste ist.

Vor allem hilft eins: Ausprobieren. Dieser Blog soll euch ein Stück weit auf diesem Weg begleiten und unterstützen. Hier gibt’s kein richtig oder falsch, aber eine Menge Anregungen und Inspirationen rund ums Essen für eure Kleinen. Mit einer großen Bandbreite an Breie, Smoothies, Säften, Snacks und Baby Led Weaning Tipps. Egal, ob ihr im Alltagstrott mal den Wald vor lauter „Apfel Bananen-Brei“ nicht seht und auf der Suche nach Inspiration seid oder ob ihr ein ganz konkretes Problem habt, wie z.B „womit kann ich mein Baby bei Verstopfung füttern“? Fragt einfach nach! Ich und Gastautoren wie Hebammen, Kinderärzte oder andere Mamas, geben gerne Auskunft, wie das Essen mit Baby gesund und genussvoll sein kann – und wie vor allem eins nicht verloren geht: der Spaß! Denn gutes Essen ist und bleibt eine der schönsten Sachen der Welt.

Hier findet ihr schon meine ersten Rezepte!

Habt ihr Ideen oder Wünsche rund ums Thema Essen fürs Baby? Immer her damit. Ich freu mich auf eure Kommentare und Anregungen!

10 Kommentare

  1. Oh sieht alles ganz toll aus hier! Keine Kritik nötig 😉 Ganz liebe Grüße – Silvia von Natuerlich-kindgerecht.it

  2. Dein Blog kommt wie gerufen! ❤️ Wir wollen demnächst mit der Beikost starten und außer den üblichen Verdächtigen wie Möhrenbrei und Co. fiel mir einfach nichts leckeres ein. Ich werde sicher das ein oder andere ausprobieren!
    Lieben Dank

    • Hannah Schmitz

      Danke für die netten Worte, Christin! Würde mich freuen, wenn du mir berichtest, wie meine Rezepte angekommen sind 🙂

  3. Theresa

    Super gemacht, wir werden demnächst einiges für unseren 7 Monate alten Paul ausprobieren, Danke!

    Gibt es auch Rezepte mit Fleisch?

    • Hannah Schmitz

      Hallo Theresa, vielen Dank! Ich hoffe Paul schmeckt es 😉

      Momentan haben wir noch keine Rezepte mit Fleisch dabei, wird aber auch noch kommen.

  4. Es sieht so schön aus.

  5. Kommt mir direkt bekommt vor, unsere kleine ist erst 3 Monate….
    „schöne Milchflasche statt stillen“
    „Wird Zeit das sie anständig isst“
    „….“
    Gern probiere ich deine Rezepte und auf der Warteliste bin ich auch 🙂

    • Hannah Schmitz

      Hey Romy,

      jaja, so ist das halt. Einfach nicht verrückt machen lassen, du weißt schon am besten, was gut für deine Kleine ist

      Freut mich auch total, dass dir meine Rezepte gefallen und du dich auf unserer Warteliste eingetragen hast ❤️ Bald geht es ja los!

      Alles Liebe,
      Hannah

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*